„ADDX-Verlag“ – Die ADDX Radio Edition – Reprints historischer Funkliteratur auf CD bzw. DVD


Die ADDX Radio-Edition – Reprints auf CD/DVD

Im Folgenden finden Sie eine große Zahl von Reprints historischer Funkliteratur, die wir Ihnen auf CD bzw. DVD anbieten können.

Bestellungen: Bitte schicken Sie eine E-Mail mit Ihrer Bestellung an „kurier@addx.de“ und überweisen Sie den entsprechenden Betrag auf das unten angegebene ADDX-Konto bei der Deutschen Bank. Nach Eingang des Geldes auf unserem Konto werden die CDs bzw. DVDs umgehend an Sie verschickt. Alle angegebenen Preise beinhalten bereits die Versandkosten – auch fürs Ausland!


IBAN: DE25 3007 0024 0868 6800 00

BIC: DEUT DE DB DUE

Roger Kirks „Free Radio Fanzine“

Roger Kirk, ein Name, der für deutsche Radiogeschichte steht. Geprägt von den einstigen Seesendern wurde er selbst zum Radiopionier. Roger startete am 17. September 1983 die Kurzwellenmusikstation Radio Victoria International (RV). Roger war mit RV gnadenlos der Zeit voraus: Bevor der Privatfunk in Deutschland startete, machte er mit seinem Team Free Radio via Radio Milano International, Radio Time und Radio Benelux. Radio Victoria hatte einen eigenen Hörerfanclub und dieser veröffentlichte das FANZINE. Eine wahre Fundgrube an Hintergrundinformationen rund um Radio Victoria, die damalige Free Radio- und Offshore-Szene. Es ist eine wahre Freude, die chronologisch zusammengetragenen Informationen rund um die Mediengeschichte(n) aus Ostbelgien, Südtirol und der Schweiz, bis hin zu den ersten privaten Tönen in der Bundesrepublik nachzulesen.

Preis: 19,60 Euro

ISBN 978-3-922-113-76-8

„weltweit hören“ (AGDX)

Die Historie unserer hauseigenen Zeitschrift „Radio-Kurier – weltweit hören“ fußt auf zwei Säulen, der Zeitschrift „Kurier“, die ab 1967 von der ADDX herausgegeben wurde, und der Zeitschrift „weltweit hören“, die 1973 gemeinsam von ADDX und AGDX, ab 1974 in Eigenregie von der AGDX veröffentlicht wurde. Insgesamt erschien „weltweit hören“ als eigenständige Publikation von 1973 bis 1998. Klangvoll sind die Namen derjenigen, die jahrelang die Geschicke von „weltweit hören“ leiteten. 1974 trug Wolf Harranth vom Österreichischen Rundfunk als Chefredakteur die presserechtliche Verantwortung, 1975 folgten ihm Nils Schiffhauer, 1977 Michael Haun und Rainer Pinkau sowie 1978 Wolfgang Scheunemann. Von August 1984 bis Dezember 1998 prägte Walter Eibl mit großem persönlichen und zeitlichen Einsatz das Gesicht und den Inhalt der weltweit renommierten Fachzeitschrift. Wir bieten Ihnen sämtliche jemals erschienenen Ausgaben von „weltweit hören“ mit Volltext-Suchfunktion auf DVD.

Preis: 79,00 Euro

ISBN 978-3-922-113-61-4

„DX-Special“ des Köln-Düsseldorfer Kurzwellen-Club (KDKC)

Der KDKC wurde im Februar 1976 aus der Taufe gehoben und publizierte gleich zu Anfang sein Blatt „DX-Special“. Diese Publikation ist eine einmalige Chronik einer spannenden Ära des freien Radios. Erinnerungen an Stationen wie Radio Valentine, Radio Caroline oder Radio Delmare werden beim Blättern durch die alten Hefte wieder lebendig. Bis Ende 1985 war der KDKC erste Adresse für regelmäßige und umfassende Information in deutscher Sprache über all das, was auf der Kurzwelle sozusagen das zusätzliche Salz in der Suppe war.

Preis: 21,80 Euro

ISBN 978-3-922-113-71-3

Die „Radio News“ der Free Radio Campaign Germany (FRCG).

Die „Free Radio News“ – später umbenannt in „Radio News“ – begleiteten die spannende Zeit der Offshore-Ätherpiraten über fast drei Jahrzehnte. Die Zeitschrift war für die damalige Zeit hochprofessionell gestaltet, hatte teilweise Ausgaben mit fast 100 Seiten Umfang und einen schier unendlichen Fundus an exklusivem Fotomaterial.

Preis: 23,80 Euro

ISBN 978-3-922-113-70-6

Die „Skala“ des Mittelwellen Spezial Clubs (MWSC)

Die „Skala“ war von 1977 bis 1986 DIE deutschsprachige Fachzeitschrift für den Mittelwellen-Empfang und berichtete zehn Jahre lang über alle interessanten Aspekte: Technik, Programme, Highlights und Hintergründiges

.

Preis: 24,80 Euro

ISBN 978-3-922-113-69-0

Das „PIN-Magazine“ – Zeitschrift für freien und alternativen Rundfunk

Das „PIN-Magazine“ war in den Achtzigerjahren eine der herausragendsten Fachzeitschriften, die sich explizit mit freiem und alternativen Hörfunk beschäftigte. Später wurde auch der sich immer stärker entwickelnde Bereich des privaten Rundfunks sowie Satellitenfunk ins Heft integriert. Doch Herzstück blieb bis zuletzt die Insider-Information aus der Free-Radio-Szene.

.

Preis: 20,00 Euro

ISBN 978-3-922-113-64-5

Nils Schiffhauers „Weltempfänger Testbücher“

Der Fachjournalist Nils Schiffhauer war jahrelang DIE Instanz im deutschen Sprachraum, wenn es um praxisnahe Tests von Weltempfängern ging. Zunächst erschienen seine Testberichte in Zeitschriften, ab 1985 auch regelmäßig in Buchform beim Siebel Verlag. Außerdem publizierte er beim Baden-Badener Verlag für Technik und Handwerk ein Buch, das sich ausschließlich mit „Oldie Kurzwellenempfängern“ beschäftigte. Bei uns finden Sie ALLE Testbücher auf einer CD!

Preis: 29,80 Euro

ISBN 978-3-922-113-50-8

Die „Shortwave News“ des Danish Short Wave Club International (DSWCI)

Seit Januar 1957 erscheinen die „Shortwave News“, die vor allem durch die internationale Zusammenarbeit von Monitoren und Mitarbeitern auf der ganzen Welt stets einen einzigartigen Fundus an sonst kaum erhältlichen Informationen bereithalten. Auf dieser DVD sind sechs Jahrzehnte Rundfunkgeschichte – anhand aller jemals erschienenen Ausgaben der „Shortwave News von 1957 bis 2016“ – dokumentiert.

Preis: 49,00 Euro

ISBN 978-3-922-113-68-3


Achtung: Lizenzierte Nutzer, die die DVD von Dezember 2015 bis November 2016 bei uns erworben haben, können den Inhalt der DVD jetzt aktualisieren, so dass alle jemals erschienenen Hefte angezeigt werden und auch der Suchindex für alle Ausgaben funktioniert.

Die „Radiowelt“ – Unabhängige Fachzeitschrift für internationale Kommunikation

In den 1980er und 1990er Jahren war die „Radiowelt“ im deutschsprachigen Raum die einzige kommerzielle und im Handel erhältliche monatlich erscheinende Fachzeitschrift für internationalen Rundfunkempfang. Das Blatt wurde in den ersten Jahren vom Wolfgang Scheunemann Verlag und später vom Marburger Beam Verlag herausgegeben. Bei uns finden Sie alle jemals erschienenen Ausgaben auf einer DVD!

Preis: 49,00 Euro

ISBN 978-3-922-113-59-1

Das „World Radio TV Handbook“ – Alle Ausgaben von 1947-1958 (Teil 1) 

Kein anderes Fachbuch zum weltweiten Rundfunk kann auf eine solch lange Historie zurückblicken wie das „World Radio TV Handbook“ (WRTH). Das WRTH hat Generationen von Fernempfangs-Begeisterten als stets zuverlässige und in seiner Vollständigkeit einzigartige Informationsquelle gedient – und tut dies bis auf den heutigen Tag.

Preis: 49,00 Euro

ISBN 978-3-922-113-53-9 (alle Ausgaben von 1947-1958)




Das „World Radio TV Handbook“ – Alle Ausgaben von 1959-1970 (Teil 2)

Und hier der zweite Teil unserer WRTH-Digitalisierung: Alle Handbücher der Jahre 1959-1970.

Preis: 49,00 Euro


ISBN 978-3-922-113-54-6 (alle Ausgaben von 1959-1970)



Oder als Bundle, beide CDs zum Sonderpreis:

Preis: 80,00 Euro

„Rundfunk Fernseh Jahrbuch“

In den Jahren 1953 bis 1955 wurde das „World Radio Handbook“ (WRTH) nicht nur auf Englisch publiziert, sondern es gab drei deutschsprachige Ausgaben, die als Gemeinschaftsprojekt vom Berliner Kulturbuch Verlag und dem Herausgeber des WRTH, O. Lund Johansen, gemeinsam herausgegeben wurden. Die Bücher weisen im Vergleich zu den WRTHs der betreffenden Jahre doch einige Unterschiede auf. Zum einen bestehen sie aus einer wortwörtlichen Übersetzung der WRTHs der betreffenden Jahre ins Deutsche. Zum anderen erweitern sie den internationalen Radioteil des WRTH um einen jeweils rund 100seitigen Teil, der sich ausschließlich mit dem Rundfunk in Deutschland beschäftigt. Besonders interessant ist dieser Teil, weil er in die Zeit kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs fällt und in allen Einzelheiten die Medienlandschaft der Bundesrepublik, der DDR und des Saargebietes widerspiegelt. Außerdem fällt in diese Zeit die Gründung der Deutschen Welle.

.

Preis: 20,00 Euro

ISBN 978-3-922-113-55-3

„Kurzwelle aktuell“

Der Fachjournalist und Autor Hermann Jägergab erstmals im Jahre 1977 ein 86 Seiten umfassendes Fachmagazin zum Thema „internationaler Rundfunk“ im A-6-Format heraus. Der Titel der Zeitschrift lautete „Kurzwelle aktuell“. Sie erschien zunächst zweimal pro Jahr, ab 1980 viermal jährlich, im Hamburger Soldi Verlag. Nach dem Tode Jägers im Jahre 1993 übernahm Walter Eibl, langjähriger und erfahrener Chefredakteur der AGDX-Zeitschrift „weltweit hören“ auch die redaktionelle Betreuung von „Kurzwelle aktuell“ .

Die Zeitschrift zeichnete sich vor allem durch fundierte und ausführliche Hintergrundberichte zur internationalen Radioszene aus, brachte Interviews zum aktuellen Geschehen auf den kurzen Wellen, berichtete über Trends, Fehlentwicklungen und Kurioses rund um den Globus.

Preis: 34,80 Euro

ISBN 978-3-922-113-52-2

„Der Kurzwellenhörer“

Vom Frühjahr 1959 bis zum Winter 1963 gab Wolfram Körner aus Stuttgart die professionell gestaltete, im A5-Format gedruckte Fachzeitschrift „Der Kurzwellenhörer“ heraus. Das Motto des Heftes lautete: „Wer Kurzwelle hört, weiß mehr!“ Das Blatt erschien zunächst einmal pro Quartal, ab 1960 alle zwei Monate. In den Jahren 1959 bis 1962 wurden gleichberechtigt alle Themen des Internationalen Rundfunks und des Amateurfunks behandelt, ab 1963 verlegte man den Schwerpunkt auf reinen Amateurfunk..

Preis: 20,00 Euro

ISBN 978-3-922-113-56-0

„Der Wellenjäger“

Der Fachjournalist und Autor Hermann Jäger (tätig u.a. für die HörZu, FAZ, NZZ, WAZ etc.) gab in den Jahren 1962 und 1963 den „Wellenjäger“, eine vierzehntägig erscheinende Fachzeitschrift zum Thema Internationaler Hörfunk heraus. Alle Ausgaben dieser lesenswerten Zeitschrift finden Sie bei uns auf dieser CD.

Preis: 20,00 Euro

ISBN 978-3-922-113-57-7

„Vademecum“

Wolf Harranth, vielen noch bekannt durch seine Sendung „Intermedia“ bei Radio Österreich International und heute engagiert beim „Dokumentationsarchiv Funk“, dem Internationalen Kuratorium zur Dokumentation und Erforschung der Funkgeschichte, hatte zu Beginn der 70er Jahre die Idee, alle nur denkbaren Aspekte des Fernempfangs in einem einzigen Werk zusammenzufassen. Dieses einzigartige, 412 Seiten umfassende und im Handel schon seit Jahren nicht mehr erhältliche Werk wurde mit seiner letzten Auflage von 1981 jetzt komplett digitalisiert und steht in elektronischer Form auf CD zur Verfügung.

Preis: 20,00 Euro

ISBN 978-3-922-113-58-4


ADDX e.V., Assoziation Deutschsprachiger Radiohörer,
Scharsbergweg 14, 41189 Mönchengladbach
Tel.: 0 21 66 - 84 65 29, Fax: 0 21 66 - 965 - 99 99
eMail: kurier@addx.de